Innovative Lebensmittelverpackungen seit 1964

born Kunststoffverarbeitung GmbH

Innovative Kunststoffverpackungen aus Duisburg

Unter dem Namen Driesen wurde dieser Betrieb 1906 in Duisburg gegründet und war in den Anfangsjahren auf Kartonagen spezialisiert. Anfänglich wurden unter anderem Feldpostpäckchen im ersten Weltkrieg gefertigt, später dann Premiumverpackungen aus Karton z. B. für Taschenuhren und Schmuck mit Samteinlagen. Im Jahr 1963 begann die Beschäftigung mit dem neuen Werkstoff. 1964 folgte dann die Markteinführung einer der ersten bedruckten Kunststoffbecher mit Deckel in Deutschland. 


In den folgenden Jahren des Aufschwungs erfreuten sich Kunststoffbecher unter anderem für Molkereiprodukte, immer größerer Beliebtheit.1981 erfolgte ein Eigentümerwechsel, ab 1989 wurde dann unter dem Namen Born Kunststoffverarbeitung GmbH firmiert. Mit etwa 25 Mitarbeitern wurden Kunststoffdeckel und Becher tiefgezogen und bedruckt. Der Hauptkunde damals VANDEMOORTELE, bezog vor allem große Mengen Margarine-Deckel. Die Spezialisierung auf Dünnfolie im Deckel-Bereich hat heute noch Bestand. Parallel übernahm die Ende der 70er Jahre gegründete Firma Dampack B.V. in Werkendam, NL, die Distribution und Logistik in den Benelux-Ländern. Auch heute noch sind die Benelux-Länder unser absatzstärkster Markt.


Im Zuge der Einführung der DSD-Gebühren, wurde unter Leitung der Geschäftsführung und einem Berater ein leichter Kunststoffbecher mit Kartonummantelung entwickelt. Dieser Becher wurde bereits 1994 als desto® Marke geschützt.

Seit 2007 wurde das Artikelsortiment breiter gefächert, so dass die Born Kunststoffverarbeitung GmbH heute im Tiefziehbereich nicht nur den passenden Deckel für jeden Becher liefern kann, sondern auch für jede weitere Anwendung von Kunstoffverpackungen (z. B. Trays, Schalen, Klappverpackungen usw.) die optimale Lösung für Kunden bereit hält.


Seit 2012 gehörte die Fa. Born Kunststoffverarbeitung GmbH zur Dampack International B.V. Auf der Interpack 2014 präsentierten beide Unternehmen gemeinsam die „alten“ und „neuen" Möglichkeiten des desto®bechers sowie weiterer innovativer Kunststoffverpackungen.


Aufgrund der zurückgehenden Nachfrage nach desto®bechern hat sich die Fa. Born Ende 2018 entschlossen, die Produktion in diesem Bereich einzustellen.


Im Jahr 2019 wurde mit der Umstruckturierung der Firma begonnen, die zu einer Änderung innerhalb der Gesellschaft führte. Seit dem 27.12.2019 ist die Firma Born unter neuer Leitung wieder eigenständig.


Heute spezialisiert man sich in dem Unternehmen wieder auf die Produktion von Deckeln, die in allen modernen, umweltschonenden Kunststoffmaterialen (PVC, PS, PP,APET und verschiedener bio-basierender Kunststoffe wie z.B. PLA) hergestellt werden können. Aber auch Becher, Schalen und Trays gehören zu unserem Sortiment.

Kontaktieren Sie uns